Café & Restaurant Fredersdorf | Heckentheater
348946
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-348946,eltd-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,moose-ver-1.2, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.1,vc_responsive
 

Heckentheater

Heckentheater

Das Heckentheater liegt im Park Sanssouci nördlich des Neuen Palais. Als Friedrich der Große 1769 das Neue Palais erbauen ließ, wurden die umgebenden Gartenpartien neu gestaltet. Das Heckentheater entstand für die Lustbarkeiten des Monarchen und seiner Gäste. Man kann es als symmetrisches Pendant zum südlichen Gartensalon mit der eisernen Laubengängen und der Rosenbepflanzung ansehen.

Kapazität

  • 210 Personen sitzend

  • 250 Personen stehend

Fläche

2000 qm0

Behindertengerecht

  • ja

Fakten

  • Parkplätze außerhalb des Parks an der Universität Potsdam
  • Stromanschluss vorhanden
  • Wasseranschluss auf Anfrage
  • Toiletten direkt vor Ort nicht vorhanden.
  • Nutzung der Toiletten im Besucherzentrum am Neuen Palais auf Anfrage
  • Bestuhlung (max. 300) auf Anfrage gegen ein Entgelt über SPSG möglich

Nutzungsart

  • Stehempfang
  • Konzert, Lesung, Vortrag
  • insgesamt 2.000 qm
  • vermietet wird ein Heckentheater mit erhobener Rasenbühne und Zuschauerbereich. Den Abschluss bildet ein Laubengang.
  • Fläche der wassergebundenen Wegedecke: 900 m2

Nutzungszeit

  • das Heckentheater ist von Frühjahr bis Herbst buchbar. Ein Wetterschutz besteht nicht.